Jakobsweg – Camino Francés

0
Frühbucherbonus € 45
ab€ 1.795
Frühbucherbonus € 45
ab€ 1.795
14. Mai 2019
Zimmer auswählen
  • DoppelzimmerLandestypische Mittelklassehotels
  • EinzelzimmerLandestypische Mittelklassehotels
* Please select all required fields to proceed to the next step.

Jetzt buchen

Save To Wish List

Adding item to wishlist requires an account

735
11 Tage
29.04. - 09.05.20169

Jakobsweg – Camino Francés

11 Tage Jakobswegreise mit Bus/Schiff/Flug via Genua mit Barcelona - Puente la Reina – Logroño – St. Domingo de la Calzada – Burgos – Carrión de los Condes – Ponferrada – Sarria – Santiago de Compostela – Finisterre

Jeder Abschnitt für sich ist ein eigenes Erlebnis auf dem „Camino Francés“, welcher sich hauptsächlich durch seine charakteristischen Landschaftszüge auszeichnet. Gespickt am Weg finden Sie viele kleine Dörfchen, Ortschaften und auch größere Städte wie Logroño, Burgos und Astorga. Sie wandern am Tag ca. 4 Stunden und erreichen nach 8 Tagen den faszinierenden Ort Santiago de Compostela. Jonas Neitzel wird Sie auf dieser Reise begleiten, er kennt die Etappen aus persönlicher Erfahrung.

Reise: Jakobsweg – Camino Francés
Dauer: 11 Tage
Preis:
Termin:
  • Reise im Beate & Werner Reisebus
  • Beste Reiseleitung Jonas Neitzel
  • Erfahrener Buschauffeur
  •   1x Fährpassage   Genua – Barcelona
  • 1x Nächtigung an Bord in 2-Bett-Innenkabinen DU/WC
  •   Gute und ausgewählte Hotels  
  • 2x Nächtigung in einem ehemaligen Kloster
  • 7x Nächtigung im Hotel mit Frühstücksbuffet
  • 9x Abendessen mit Wein und Wasser im Hotel
  • Besichtigungen ohne Eintritte
  •   1x Rückflug   inklusive 1 Gepäckstück bis 23 kg
  • Pilgerpässe
  • Reiseliteratur (Outdoor Reiseführer)
  • Echte Jakobsmuschel (das wichtigste Erkennungszeichen für Pilger)
Reiseverlauf

Tipp:Betreuung am Flughafen

Der Beate & Werner Betreuungsservice begleitet Sie zum Check-in, hilft Ihnen bei der Gepäckaufgabe und der Orientierung am Flughafen bis zur Sicherheitskontrolle.

1.Tag (Mo)Vorarlberg - Genua

Anreise im Beate & Werner Reisebus von Vorarlberg nach Genua. Dort beziehen Sie Ihre Kabine an Bord der Grandi Navi Veloci. Das Schiff bringt Sie über Nacht nach Barcelona.

2.Tag (Di)Barcelona - Puente la Reina

Ausschiffung in Barcelona. Herzlich willkommen in Spanien! Ihre Busreise führt Sie zunächst nach Puente la Reina. Hier beginnt Ihre klassische Route auf dem Camino. Die eigenartige Kirche Santa Maria de Eunate ist schon von Weitem sichtbar, sowie die alte Pilgerbrücke der Königin. Nächtigung in Puente la Reina.

3.Tag (Mi)Logroño

Ab Estella wandern Sie durch Felder und Eichenhaine nach Monjardin und je nach Kondition und Wetter durch die Weinberge der Rioja. Weiterreise entlang des „Camino“ nach Logroño, der Hauptstadt dieser Region. Wanderstrecke ca. 12 km. Nächtigung in Logroño.

4.Tag (Do)St. Domingo de la Calzada

Sie sehen zuerst das Töpferdorf Navarrete und dann Nájera, die Kleinstadt zwischen den roten Felsen. Weiter führt der Jakobsweg durch sanft gewellte Landschaft bis nach Santo Domingo de la Calzada. Sie übernachten im Parador-Hotel in einem historischen Gebäude, dem ehemaligen Franziskuskloster Fresneda in der Stadt des Hl. Dominik, Pilgerbeschützer und Brückenbauer. Ein besonderes Ambiente erwartet Sie. Wanderstrecke ca. 13 km.

5.Tag (Fr) Burgos

In Villafranca Montes de Oca beginnt die wohl schönste Wanderetappe über die Gänseberge, durch Eichenwälder, Ginster und Heidekraut nach San Juan de Ortega – einem Pilger-Highlight. Den Nachmittag verbringen Sie in der Stadt Burgos. Besuchen Sie die Kathedrale (Weltkulturerbe), die Plaza Mayor und das Denkmal des spanischen Freiheitskämpfers, El Cid. Wanderstrecke ca. 14 km. Nächtigung in der Umgebung von Burgos.

6.Tag (Sa) Carrión de los Condes

Hinter Burgos beginnen die unendlichen Getreidefelder der zentralspanischen Hochebene Mesetas. Die große Meseta-Wanderung mit spiritueller Tiefe führt von Hornillos nach San Anton zu den Ruinen der ehemaligen Abtei. Frómista mit der romanischen Kirche San Martin liegt auf dem Weg, bevor Sie den Übernachtungsort Carrión de los Condes erreichen. Wanderstrecke ca. 17 km. Nächtigung im Kloster San Zoilo.

7.Tag (So)Ponferrada

Ihr Chauffeur bringt Sie zum Bischofssitz Astorga, einer festungsartigen Stadt auf einer Anhöhe der Montes de León, Heimat des bekannten süßen Mandelgebäcks „Mantecadas“. Das Museumsdorf Castrillo de los Polvazares wird die Fotografen begeistern! Zu Fuß geht es durch ein Naturparadies von Foncebadón nach El Acebo. Mit dem 1531 m hoch gelegenen Cruz de Ferro erreichen Sie eine der eindringlichsten Stellen am Jakobsweg. Wanderstrecke ca. 14 km. Nächtigung in der Templerstadt Ponferrada.

8.Tag (Mo)Sarria

Heute wandern Sie über den 1250 m hohen Cebreiro-Pass, welcher von den Pilgern aus dem Mittelalter sehr gefürchtet war. Sie nehmen den Weg ab Las Herrerias und erleben die Traumlandschaft Galiciens. Die letzte große Hürde auf dem Weg nach Santiago ist überwunden. Wanderstrecke ca. 19 km. Nächtigung.

9.Tag (Di)Santiago de Compostela

Das Städtchen Portomarin wäre in einem Stausee versunken, hätte man es nicht Stein für Stein auf einen Berghang verpflanzt. Im galizischen Morgenlicht ein eindrucksvolles Motiv. Die heutige Wanderroute im grünen Galicien führt von Melide nach Ribadiso de Baixo, ein Ort mit langer Pilgergeschichte. Ihr Chauffeur erwartet Sie in Arzúa. Nun beginnt die letzte Etappe vom Camino, vorbei am Monte Gozo, dem Berg der Freude nach Santiago de Compostela. Wanderstrecke ca. 11 km. Die Kathedrale ist in Sicht und erfüllt Sie sicher mit dem Gefühl von Freude und Dankbarkeit. Sie haben es geschafft. Nächtigung in Santiago de Compostela.

10.Tag (Mi)Finisterre

Am Vormittag haben Sie die Möglichkeit, Stadt und Kathedrale zu besichtigen. Um 12.00 Uhr findet die Pilgermesse statt – ein stimmungsvolles Erlebnis. Das Kap Finisterre mit atemberaubenden Küsten und Klippen bildet den Abschluss Ihres Jakobsweges. Das Hotel für die Nächtigung liegt romantisch an der Atlantikküste.

11.Tag (Do)Rückflug

Am Morgen bringt Sie Ihr Chauffeur zum Flughafen. Die Gedanken an diese Pilgerreise vom erlebten Jakobsweg werden Sie sicher noch länger begleiten.

Info

Wetterbedingte Programmänderungen vorbehalten. Eine Kondition von 4 Stunden wandern pro Tag ist für diese Reise erforderlich. Sie haben jedoch auch die Möglichkeit einen ganzen Tag auszusetzen und mit dem Bus die jeweilige Etappe zu fahren.

Reisepreis

Frühbucherpreis bis 31.01.2019
im Doppelzimmer € 1795 / € 1750,-
Einzelzimmeraufpreis € 380,-
Doppelkabine außen € 58,-
Reise-Komplettschutz € 125,-

Extra:
Flughafentransfer nach Vorarlberg € 38,-

Termin

Mo 29. April – Do 09. Mai 2019

Gallerie
Ähnliche Angebote