Eröffnungsreise – Musikreise 2020 – 4 Tage

0
Mit den BergSpatzen
ab€ 337
Mit den BergSpatzen
ab€ 337
26. März 2020
Zimmer auswählen
  • Doppelzimmerim Mittelklassehotel
  • Einzelzimmerim Mittelklassehotel
* Please select all required fields to proceed to the next step.

Jetzt buchen

Save To Wish List

Adding item to wishlist requires an account

1076
4 Tage
26.03. - 29.03.2020

Eröffnungsreise – Musikreise 2020 – 4 Tage

4 Tage Musikreise ins Piemton mit den BergSpatzen und Hugo & Alwin

Genießen Sie drei Tage mit Musik und Tanz und erfahren wahre Gastfreundschaft dort, wo Barolo und weißer Trüffel Zuhause sind. Freuen Sie sich auf ein vielseitiges Piemont.

Auch heuer wird es wieder eine interessante und sehenswerte Reise, wo die Musik von Hugo und Alwin, sowie die der Bergspatzen, Sie begleiten. Das Piemont gilt das die Heimat der guten Küche und der besten Weine des gesamten Landes. Im Frühling blüht der Klatschmohn bereits auf den Feldern und die Weinterrassen werden von blühendenden Kastanienwäldern und Haselnusssträuchern eingerahmt. Auf den Hügeln thronen mittelalterliche Orte mit verwinkelten Gassen und vielen kleinen Trattorien.

Reise: Eröffnungsreise – Musikreise 2020 – 4 Tage
Dauer: 4 Tage
Preis:
Termin:
  • Reise im Beate & Werner Reisebus
  •  persönliche Begleitung von Beate und Werner  
  • Mittelklassehotel
  • 3x Nächtigung mit Frühstücksbuffet
  • 3x Abendessen
  •  Musikalische Begleitung mit „Hugo & Alwin“ und den „BergSpatzen“  
  • Schriftliche Reiseinformation
Reiseverlauf

1.Tag (Do)Vorarlberg – Bellinzona – Raume Alba

Gemeinsam starten Sie die Reise in persönlicher Begleitung von Beate & Werner sowie der Musikanten, in südlicher Richtung über die Schweiz, nach Bellinzona. Ein Besuch verdient die Altstadt Bellinzonas, die eine der authentischsten im gesamten Tessin, ebenso wie die Kirche Santa Maria della Grazie aus dem 15. Jahrhundert, in der ein großartiges Renaissance-Fresko aufbewahrt ist, welches eine ganze Wand einnimmt. Bei einem Rundgang durch das Zentrum führen wir Sie zu einladenden Plätzen, ebenso zu einer Besichtigung der Kirchen und Burgen. Weiter geht Ihre Reise vorbei an Mailand in das Herz des Piemonts, wo Ihr Hotel für Sie reserviert ist.

2. Tag (Fr)Alba – Turin, die Stadt de Bogengaänge (extra)

Am Freitag freuen Sie sich auf Turin, die erste Hauptstadt Italiens, bei der eine Stadtbesichtigung auf dem Programm steht. Sie sehen Palazzo Reale, Palazzo Madama, San Lorenzo und gewinnen einen ersten Eindruck von der Herrlichkeit der Stadt (Außenbesichtigungen). Anschließend ist noch Zeit um zu Fuß durch die lebhafte, barocke Altstadt zu bummeln. Ein Geheimtipp ist es, die Mole Antonelliana – eine einst jüdische Synagoge und das heutige Filmmuseum – zu besuchen (Eintritt extra). Neben vielen attraktiven Exponaten die es hier zu sehen gibt, ist wohl die Fahrt mit dem Aufzug das beste Erlebnis bei dem Sie das tolle Stadtpanorama genießen können. Von hier bringt Sie der Reisebus zum Lingotto („Barren“). Das Lingotto, Anfang des 20 Jahrhunderts bahnbrechend moderne Fiat-Werk, hat Renzo Piano zum Messe- und Kongresszentrum umgestaltet, welches über einen Helikopterlandeplatz auf dem Dach und eine Rennstrecke verfügt. Das globale Slow-Food-Phänomen hier in Lingotto. Das Eataly-Mutterschiff befindet sich in einer riesigen umgebauten Fabrik und beherbergt eine atemberaubende Auswahl an nachhaltigen Lebensmitteln und Getränken. Verlieren Sie sich hier zwischen Obst- und Gemüsemärkten, den saisonalen Produkten aus und den hochwertigen Lebensmitteln und Weinen. Ganz zu schweigen von der Bäckerei in der Brot und Focaccia live hergestellt werden, den Kellern die für die Reifung von Salami und Käse zuständig sind sowie der Weinbar. Und es gibt noch mehr: In Eataly gibt es sieben ungezwungene Restaurants, ein Gourmet-Restaurant, das Casa Vicina, eine Konditorei und ein Café. Ein wahres Paradies für Feinschmecker eben. Hier haben Sie dann noch etwas Zeit zur freien Verfügung. Anschließend reisen Sie zurück ins Hotel. Abends genießen Sie ein Mehrgängiges Gala-Menü in einem typischen piemonteser Feinschmeckerlokal.

3.Tag (Sa)Alba – Langhe (extra)

Am Samstag geht es in Alba ganz besonders turbulent zu, denn heute ist Markttag dort. Sehen Sie wie im Herzen von Alba die Stände aufgebaut werden. Wer hier hindurch schlendert kann sich über jede Menge an Eindrücken erfreuen. Angefangen mit typisch italienischen Speisen bis hin zu hochwertigen Schuhen – hier ist für jeden etwas dabei. Anschließend besuchen Sie eines der berühmtesten Weinanbaugebiete der Welt – die Langhe. Hier gedeihen die beliebten piemontesischen Weine. Das nette Städtchen Barolo mit seinem eindrucksvollen Schloss, sowie die wunderschöne Hügelstadt Monforte d’Alba, welche inmitten des Anbaugebietes des bekannten Barolo-Weines liegen sind einen Besuch wert. Heute Abend findet ein großer Musikabend statt mit der nochmaligen Chance des Gewinnens schöner Reisen.

4.Tag (So)Alba – Sacro Monte di Oropa – Vorarlberg

Bei der Rückreise besuchen Sie noch einen Wallfahrtsort – den heiligen Berg von Sacro Monte di Oropa. Insgesamt gibt es neun Heilige Berge – acht davon im Piemont – es sind Pilgerstätten die an die Stelle des verlorenen Jerusalems treten sollten. Seit Jahrhunderten suchen die Menschen hier Trost und Hilfe, bei der wundertätig verehrten „Schwarzen Madonna von Oropa“. Sie besteht aus dem Sanktuarium und befindet sich an der Stätte eines alten Marienkults dessen Barocke Wallfahrtskirche mit ihren 23 Kapellen in das UNESCO Welterbe aufgenommen wurden. Dieser Komplex gilt als der meistbesuchte Marienkult in den Alpen und ist seit Jahrhunderten ein Ziel für Pilger der ganzen Welt. Der Heilige Berg Oropa liegt auf 1200 Metern Höhe. Gerade diese besondere Lage bereichert die Anlage mit einer außergewöhnlichen Aussicht über die umliegenden Hügel und die Alpenkette. Nach der Stärkung beim Mittagessen treten wir den Heimweg ins Ländle an.

Nach dem Abendessen starten Sie mit viel Schwung und Elan in den Musikabend mit Hugo und Alwin und der Chance schöne Reisen zu gewinnen.

Reisepreis

Im Doppelzimmer € 337,-
Einzelzimmeraufpreis € 70,-
Stornoschutz obligatorisch € 18,-

Extra:
Ausflug am 2. Tag nach Turin mit Reiseleitung € 37,-
Ausflug am 3. Tag nach Alba & Langhe mit Reiseleitung € 37,-

Termin

Do 26. – So 29. März 2020

Gallerie
Ähnliche Angebote