Comer See – Bellagio – Villa Capressi

0
Preis
ab€ 189
Preis
ab€ 189
6. April 2019
Zimmer auswählen
  • DoppelzimmerMittelklassehotel in Lecco
  • EinzelzimmerMittelklassehotel in Lecco
* Please select all required fields to proceed to the next step.

Jetzt buchen

Save To Wish List

Adding item to wishlist requires an account

949
2 Tage
06.04. - 07.04.2019

Comer See – Bellagio – Villa Capressi

Pracht und Idylle in Bellagio und Villa Cipressi

Der Comer See lockt mit unberührter Natur und urigen Städtchen. Dem besonderen Charme der kleinen Orte direkt am See, wie Varenna und Lecco kann sich kaum einer entziehen. Der Comer See dient aufgrund seiner Schönheit immer wieder als Filmkulisse.

Reise: Comer See – Bellagio – Villa Capressi
Dauer: 2 Tage
Preis:
Termin:
  • Reise im Beate & Werner Reisebus
  • Reiseleitung
  • Mittelklassehotel in Lecco
  • 1x Übernachtung mit Frühstücksbuffet
  • 1x Abendessen im Hotel
  •   1x Schifffahrt von Lecco nach Bellagio  
  •   Eintritt Villa Cipressi  
  • Schriftliche Reiseinformation
Reiseverlauf

1.Tag (Sa)Vorarlberg - Bellagio - Lecco

Über Bellinzona – Lugano – vorbei an Como und Annone See bis nach Lecco. Hier haben Sie die Möglichkeit zum Mittagessen (extra) und am Nachmittag führt Sie eine wunderbare Schifffahrt nach Bellagio. Das charmante Bellagio ist die Perle des Comer Sees. Bereits seit Jahrhunderten beeindruckt das Städtchen durch seine Schönheit die Elite. Der Ort liegt an der Spitze des dreieckigen Südufers. Der Reiz von Bellagio liegt in erster Linie im Panorama, denn von hier aus überblickt man einen großen Teil des Larios, dem Comer See. Hinzu kommen die prächtigen Villen, enge Gassen, bezaubernde Geschäfte und interessante Patrizierhäuser prägen das Bild der idyllischen Altstadt. Daneben die eindrucksvolle Natur in Form von prächtigen Bäumen und Blumen, die malerischen Treppen und die zahlreichen Spaziermöglichkeiten. Mit dem Bus reisen Sie weiter ins Hotel nach Lecco. Zwar hat Lecco einen durchaus industriellen Charakter, mutet im Stadtzentrum jedoch sehr modern und wohlhabend an. In der hübschen Altstadt gibt es auffallend viele Konditoreien, Cafés und Restaurants, die zum Genießen einladen. Nächtigung in Lecco.

2.Tag (So)Lecco - Varenna - Malojapass - Julierpass

Am Fuße des 1315 m hohen Monte San Defendente liegt Varenna idyllisch im abendlichen Sonnenschein. Spazieren Sie gemütlich durch enge Gassen und Treppen und sehen Sie sich dabei die verschachtelten Häuser am Berghang genauer an. Das winzige Örtchen Varenna, zählt tatsächlich zu den schönsten Dörfern Italiens und bietet einen wunderbaren Blick über den Comer See. Der Garten Villa Cipressi schlängelt sich den See entlang und ist absolut sehenswert. Bestaunen Sie die außerordentlich vielfältigen Pflanzen und die sehr gepflegte Anlage, die mit ihren ruhigen Plätzchen zum vor sich hinträumen einlädt. Bei der Heimreise ist die Auffahrt über den Malojapass mit seinen vielen Serpentinen auf jedem Fall ein imposanter Abschluss Ihrer Reise. Die Landschaft bietet mit den verschiedenen Seen und umgebenden Gipfeln eine tolle Aussicht. Vor St. Moritz beginnt die reizvolle Strecke auf den Julierpass. Er ist nicht zu übersehen und wirkt ein wenig absurd. Auch der 30 Meter hohe rote Holzturm stiehlt jedem den Atem, der sich mit dem Auto den Julierpass hochschlängelt. Beim Überqueren dieses Passes tauchen Sie ein in eine einzigartige Bergkulisse. Nach zwei einmaligen Tagen erreichen Sie wieder das Ländle.

Reisepreis

Im Doppelzimmer € 189,-
Einzelzimmeraufpreis € 28,-
Stornoschutz obligatorisch € 12,-

Termin

Sa 6. – So 7. April 2019

Gallerie
Ähnliche Angebote