Ihr Reisetelefon: +43 (0)5513 30006

Reise-Suche

Tomorrowland 2018

Weekend 1: 19. - 23. Juli 2018
Weekend 2: 26. - 30. Juli 2018 

Sie finden uns auch auf Facebook

Faszination neue Seilbahn Zugspitze | 26. - 27.6 & 18. - 19.8 - 2 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
Preis:
p.P. 228,00 € pro Person

Erlebniswelt mit den besten Aussichten

Die neue Seilbahn Zugspitze auf Deutschlands höchsten Berg wurde von der Doppelmayr/Garaventa-Gruppe mit gleich drei Weltrekorden errichtet. Das anspruchsvolle Bauprojekt wurde im Dezember 2017 nach insgesamt drei Jahren Bauzeit mit unterschiedlichster Herausforderungen und begrenzten Möglichkeiten im Bereich der Bergstation erfolgreich abgeschlossen.
 

1.Tag (Di|Sa) Vorarlberg - Eibsee - Zugspitzbahn
Anreise über Imst, Fernpass und Lermoos nach Garmisch-Partenkirchen zum Eibsee. Das pure Erlebnis mit der neuen Seilbahn auf die Zugspitze. Doppelmayr realisiert die Weltrekordbahn auf dem höchsten Berg Deutschlands. Nur noch eine statt der bisher zwei Stützen wird die neue Pendelbahn von Eibsee zur Zugspitze aufweisen. Mit einer Gesamthöhe von 127 Metern wird sie weltweit die höchste Fachwerkstütze für eine Pendelbahn sein. Das Seilfeld weist von der Stütze bis zur Bergstation sagenhafte 3 214 Meter aus. Dank der beiden bodentief verglasten Seilbahnkabinen besteht eine einzigartige Sicht auf den malerischen Eibsee, die Landesgrenze Bayern-Tirol, die markanten Waxensteine und vieles mehr. Alles größer, alles länger, alles besser. Auch die beiden neuen Stationen – im Tal und oben am Gipfel – sollen mit allem ausgerüstet sein, was das Ausflügler-Herz so wünscht. Oben an der Bergstation gibt es eine Aussichtsplattform mit spektakulärer Rundumschau, die 30 Meter über den Gipfelgrat hinausragt. Überzeugen Sie sich selbst: Im historischen Garmisch-Partenkirchen können Sie viel entdecken. Lassen Sie sich durch die Frühlingsstraße und die anliegenden Gassen treiben. Lauschen Sie den Geschichten über die berühmten Lüftlmalereien an den Fassaden. Sie müssen kein Bayerisch können, um sie zu verstehen.

2.Tag (Mi|So) Garmisch-Partenkirchen - Schiflugschanze - Vorarlberg
Heute besuchen Sie die Sprungschanze, die nicht nur zum Neujahrs-Skispringen eine Reise wert ist. Genießen Sie vom Schanzenturm die herrliche Aussicht über Garmisch-Partenkirchen. Es erwartet Sie eine ca. 2 stündige Rundtour mit grandiosen Ausblicken auf Garmisch-Partenkirchen und seine umliegende Bergwelt. Nach einer interessanten Einführung über das Skispringen und dessen Geschichte im Stadion geht es am Absprunghügel entlang, vorbei am Weltcup-Slalomhang, in den Sprungrichterturm. Sie bekommen dort einen seltenen Blick hinter die Kulissen. Vom Fuße des Schanzentisches aus erobern Sie den Sprungturm, hoch bis zum Schanzenkopf. Der Rückweg erfolgt im inneren des Turmes über die sogenannte „Himmelsleiter“. Gemütliche Heimreise über Haldensee, Wertach und Oberstaufen ins Ländle.

FÜR SIE INKLUSIVE:

  • Reise im Beate & Werner Reisebus
  • Mittelklassehotel
  • 1x Übernachtung mit Frühstücksbuffet
  • 1x Abendessen
  • Führung durch die neue Zugspitzbahn (45 min)
  • Führung Skisprungschanze in Garmisch
  • Inkl. Berg-und Talfahrt auf die Zugspitze
  • schriftliche Reiseinformation

Mittelklassehotel

  • Preis pro Person im Doppelzimmer
    228,00 €

zubuchbare Leistungen / Ermäßigungen

  • Einzelzimmeraufpreis
    28,00 €
  • Stornoschutz obligatorisch (18)
    18,00 €
  • € 10,- Reisegutschein für Ihre Onlinebuchung, einlösbar bei Ihrer nächsten Reise
    0,00 €