Ihr Reisetelefon: +43 (0)5513 30006

Reise-Suche

Sie finden uns auch auf Facebook

Spanischer Jakobsweg - Camino Francés | 10. - 22.5 - 13 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
10.05.2018 - 22.05.2018
Preis:
p.P. 1940,00 € % pro Person

Der „Camino Francés“, der spanische Jakobsweg, stellt den berühmtesten Abschnitt des Jakobsweges dar. Wir folgen dem Verlauf quer durch Nordspanien bis nach Santiago de Compostela und weiter bis an das Ende der Welt – Finisterre, über Hochebenen und Pässe, mit bekannten Orten wie Logroño, Burgos, León und Astorga. Sie erleben eine atemberaubend schöne Landschaft und kulturelle Juwele und gewinnen einmalige Eindrücke – eine „Faszination Jakobsweg“! Kondition für 3 bis 4 Stunden wandern ist erforderlich!

Erfahrene Reiseleitung Elisabeth und Simon Ebenberger, Autorin mehrerer Jakobswegbücher, Herbergseltern in Spanien.
 

1.Tag (Do) Vorarlberg - Genua - Barcelona
Anreise Vorarlberg-Genua. Bezug Ihrer Kabine, Fähre nach Barcelona. Überfahrt über Nacht, ca. 19 Stunden.

2.Tag (Fr) Barcelona - Puente la Reina
Ausschiffung in Barcelona, Start zum Jakobsweg: Oktagonalkirche Eunate, Brücke der Königin und Santiago-Kirche. Nächtigung in Puente la Reina.

3.Tag (Sa) Puente la Reina - Logroño
Ab Estella wandern Sie durch Felder und Eichenhaine nach Monjardin und je nach Kondition und Wetter durch die Weinberge der Rioja. Weiterreise entlang des „Camino“ nach Logroño, der Hauptstadt dieser Region. (Wanderstrecke ca. 12 km) Nächtigung in Logroño.

4.Tag (So) Logroño - St. Domingo de la Calzada
Sie sehen das Töpferdorf Navarrete, dann Najera, die Rolands-Stadt zwischen den roten Felsen und wandern durch die Sierra. In Santo Domingo de la Calzada, wo in der Kathedrale der Hahn kräht, (Hühnerlegende, Galgenwunder) übernachten Sie heute in einem ausgezeichneten Komforthotel in historischer Klosteranlage, dem ehemaligen Franziskuskloster Fresneda in der Stadt des Hl. Dominik, Pilgerbeschützer und Brückenbauer. Ein besonderes Ambiente erwartet Sie! (Wanderstrecke ca. 13 km) Nächtigung in St. Domingo de la Calzada.

5.Tag (Mo) St. Domingo de la Calzada - Burgos
In Villafranca Montes de Oca beginnt die wohl schönste Wanderetappe über die Gänseberge, durch Eichenwälder, Ginster und Heidekraut nach San Juan de Ortega – einem Pilger-Highlight! Den Nachmittag verbringen Sie in der Stadt Burgos. Besuchen Sie die Kathedrale (Weltkulturerbe), die Plaza Mayor und das Denkmal des spanischen Freiheitskämpfers - El Cid. (Wanderstrecke ca. 14 km) Nächtigung in Los Tomillares, Burgos.

6.Tag (Di) St. Domingo de la Calzada - Kloster San Zoilo
Hinter Burgos beginnen die unendlichen Getreidefelder der zentralspanischen Hochebene Mesetas. Die große Meseta-Wanderung mit spiritueller Tiefe führt von Hornillos nach San Anton zu den Ruinen der ehemaligen Abtei. Fromista mit der romanischen Kirche San Martin liegt auf dem Weg, bevor Sie den Übernachtungsort Carrión de los Condes erreichen. (Wanderstrecke ca. 17 km) Nächtigung im Kloster San Zoilo.

7.Tag (Mi) Carrión de los Condes - León
Durch die Campos, eine mittelalterlich wirkende Region, führt uns ein spanischer Freund durch das Naturschutzgebiet bis nach Villalcázar de Sirga und zur Kathedrale Santa Maria la Blanca. Es folgt San Miguel de Escalada, eine bauliche Kostbarkeit aus dem 9. Jahrhundert! Am frühen Nachmittag erreichen Sie die Stadt León mit der frühgotischen Kathedrale und der romanischen Basilika San Isidro, einem weiteren Höhepunkt auf dem Jakobsweg. Pilgermesse und Pilgersegnung runden diesen erfüllten Tag ab. (Kurzwanderung 6 km) Nächtigung im Kloster der Benediktinerinnen in León.

8.Tag (Do) León - Ponferrada
Ihr Chauffeur bringt Sie zum Bischofssitz Astorga, einer festungsartigen Stadt auf einer Anhöhe der Montes de León, Heimat des bekannten süßen Mandelgebäcks „Mantecadas“. Das Museumsdorf Polvazares wird die Fotografen begeistern! Zu Fuß geht es durch ein Naturparadies von Foncebadon nach El Acebo. Mit dem 1531 m hoch gelegenen Cruz de Ferro erreichen Sie eine der eindringlichsten Stellen am Jakobsweg. (Wanderstrecke ca. 14 km) Nächtigung in der Templerstadt Ponferrada.

9.Tag (Fr) Ponferrada - Sarria
An der Reihe ist der im Mittelalter von den Pilgern gefürchtete 1250 m hohe Cebreiro-Pass – gemeinsam erwandern Sie ihn heute! Sie nehmen den Weg ab Las Herrerias in Angriff und erleben die Traumlandschaft Galiciens. Die letzte große Hürde auf dem Weg nach Santiago ist überwunden. (Wanderstrecke ca. 19 km) Nächtigung in Sarria.

10.Tag (Sa) Sarria - Santiago de Compostela
Das Städtchen Portomarin wäre in einem Stausee versunken, hätte man es nicht Stein für Stein auf einen Berghang verpflanzt. Im galicischen Morgenlicht ein eindrucksvolles Motiv! Die heutige Wanderroute im grünen Galicien führt von Melide-Boente de Riba nach Ribadiso Baixo, zu einer mittelalterlichen Herberge. Spezialität der Region: Pulpos – Tintenfisch! Ihr Reisebus erwartet sie in Arzua, dann geht es vorbei am Monte Gozo, dem Berg der Freude, zum Ziel Santiago de Compostela. (Wanderstrecke ca. 11 km) Nächtigung in Santiago de Compostela.

11.Tag (So) Santiago de Compostela - Finisterra
Am Vormittag haben Sie Gelegenheit, Stadt und Kathedrale zu besichtigen und um 12.00 Uhr die Pilgermesse zu besuchen – stimmungsvoller Abschluss Ihrer Pilgerreise. Nachmittags fahren Sie zum „Ende der Welt“, nach Finisterra. Freuen Sie sich auf ein besonders romantisch gelegenes Hotel an der Atlantikküste! (Spaziergang am „Ende der Welt“) Nächtigung in Finisterra.

12.Tag (Mo) Finisterra - Costa da Morte
Wanderung zu der wildromatischen Atlantikküste. Der Pilgerweg führt auf einem schönen Fußweg entlang der Küste zur Wallfahrtskirche A Virxe da Barca. Nächtigung in Finisterra

13.Tag (Di) Finesterra - Rückflug
Am frühen Morgen bringt Sie Ihr Bus zum Flughafen in Santiago de Compostela. Rückflug mit der Swiss nach Zürich, wo bereits Ihr B&W Reisebus auf Sie wartet.

 Ihre Reisevorteile

  • Auf den Spuren der Jakobswegpilger
  • Täglich entscheiden Sie, ob Sie die vorgesehene geführte Wanderstrecke zu Fuß absolvieren oder mit dem Bus fahren.
  • Wander- und Reiseleitung: Elisabeth und Simon Ebenberger - mit viel Erfahrung, Kompetenz und Begeisterung für den Jakobsweg! (Autorin etlicher Jakobswegbücher, mehrfach Herbergseltern in Spanien).
  • Ausführliche Vorab-Reiseinformation

FÜR SIE INKLUSIVE:

  • Reise im Beate & Werner Reisebus
  • Reiseleitung Elisabeth & Simon Ebenberger
  • Erfahrener Bregenzerwälder Buschauffeur
  • 1x Fährpassage Genua - Barcelona
  • 1x Nächtigung an Bord in 2-Bett-Innenkabinen DU/WC
  • Gute, ausgewählte Hotels
  • 2x Nächtigung in einem Kloster
  • 9x Nächtigung im Hotel
  • 11x Frühstücksbuffet
  • 11x Abendessen
  • 11x Wein und Wasser zum Abendessen
  • Besichtigungen ohne Eintritte
  • 1x Rückflug mit Swiss von Santiago inkl. 1 Gepäckstück bis 20kg
  • Autorisierte Pilgerpässe
  • Wanderführer-Büchlein
  • Echte Jakobsmuschel (das wichtigste Erkennungszeichen für Pilger)


Diese Reise hat nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen, deswegen bitten wir Sie um ehestmögliche Anmeldung. - Sicher Sie sich jetzt die besten Plätze!

ausgewählte Hotels

  • Preis pro Person im Doppelzimmer
    1985,00 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 31.01.2018
    1940,00 €

zubuchbare Leistungen / Ermäßigungen

  • Einzelzimmeraufpreis
    465,00 €
  • SWISS Flugpreiserhöhung 2018
    65,00 €
  • Doppelkabine außen
    58,00 €
  • Reise-Komplettschutz in DZ Belegung
    145,00 €
  • Reise-Komplettschutz in EZ Belegung
    185,00 €
  • Flughafentransfer pro Strecke
    38,00 €
  • € 10,- Reisegutschein für Ihre Onlinebuchung, einlösbar bei Ihrer nächsten Reise
    0,00 €