Ihr Reisetelefon: +43 (0)5513 30006

Reise-Suche

Tomorrowland 2018

Weekend 1: 19. - 23. Juli 2018
Weekend 2: 26. - 30. Juli 2018 

Sie finden uns auch auf Facebook

Sonnige Herbsttage am Lago Maggiore | 16. - 17.10 - 2 Tage

Sonnige Herbsttage am Lago Maggiore | 16. - 17.10
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
16.10.2018 - 17.10.2018
Preis:
p.P. 149,00 € pro Person

Die echten Paradiese auf dieser Erde werden immer seltener. Umso schöner, wenn wir sie auch ganz in der Nähe finden. Der Lago Maggiore mit seinen malerischen Dörfern, die schützenden Berge und die wilden Täler und eine reine Natur. Ja, die Gegend gleicht im Herbst einer großen goldenen Farbpalette.
 

1.Tag (Di) Vorarlberg - Bavona - Verbania
Anreise über den San Bernardino, Bellinzona nach Locarno. Die Altstadt entstand mehrheitlich im 16. und 17. Jahrhundert und beeindruckt durch zahlreiche Patrizierhäuser, Kirchen und gepflasterte Gassen. Das Zentrum bildet der langgezogene Platz Piazza Grande, wo alljährlich im August das Internationale Filmfestival stattfindet. Die Straße "Lungolago Giuseppa Motta" ist die Flaniermeile von Locarno. Hier geht es immer lebhaft zu, denn die Uferpromenade bietet einen schönen Seeblick und ist ein beliebter Treffpunkt. Weiter führt Sie Ihr Weg in das Seitental des hinteren Maggiatales. Das Bavonatal bietet viel wilde Naturschönheit und zugleich eine Reise in längst vergangene Zeiten. Mittendrin liegt Foroglio. Ein Vorzeigedorf mit traditionellen schmucken Steinhäusern und mit Blick auf den 110 Meter hohen Wasserfall, der tosend vom Berg stürzt. Weiter geht es dann bis nach Verbania am Lago Maggiore.

2.Tag (Mi) Villa Taranto – Stresa - Vorarlberg
Will man sagen können, die Gegend des Lago Maggiore zu kennen, so ist es ein absolutes Muss die berühmten Gärten der Villa Taranto zu besuchen. Aus den verschiedensten Teilen der Welt ließ der schottische Kapitän Neil McEacharn hier ein Paradies englischer Gartenarchitektur anlegen. Im Herbst bezaubert das Dahlienlabyrinth mit dem Schauspiel von über 1700 Pflanzen. Zur Mittagszeit sind Sie in Stresa. Der Ort strahlt durch die schönen Villen und Hotels noch das Flair eines mondänen Nobelkurorts aus. Bereits im 19. Jahrhundert war Stresa für seine gepflegte Atmosphäre und vornehme Gäste bekannt. Luxuriöse Villen und Hotels im Jugendstil säumen die Ufer des Sees, die zu einem erholsamen Spaziergang mit Blick auf den See einladen. Anschließend gemütliche Heimreise über Bellinzona, San Bernardino und Chur ins Ländle.

FÜR SIE INKLUSIVE:

  • Reise im Beate & Werner Reisebus
  • Reiseleitung
  • sehr gutes Mittelklassehotel
  • 1x Übernachtung mit
  • Frühstücksbuffet
  • 1x Abendessen im Hotel
  • Besuch vom Botanischen Taranto-Garten
  • Schriftliche Reiseinformation

 

Mittelklassehotel

  • Preis pro Person im Doppelzimmer
    149,00 €

zubuchbare Leistungen / Ermäßigungen

  • Einzelzimmeraufpreis
    18,00 €
  • Eintritt in den Taranto Garten
    8,00 €
  • Stornoschutz obligatorisch (12)
    12,00 €
  • € 10,- Reisegutschein für Ihre Onlinebuchung, einlösbar bei Ihrer nächsten Reise
    0,00 €